Wenn man etwas frontal fotografiert, schafft man damit die größtmögliche Präsenz, und die Gefahr, dass man subjektiv ist, ist so am geringsten. Wir brauchen Klarheit, keine Sentimentalität.

[Hilla und Bernd Becher]

.

Industriefotografie ist immer etwas monumentales, überstrahlendes, wichtiges, großes - Dinge die Epochen geschrieben haben, Kulturen geändert - überglücklich gemacht und ins Verderben geführt haben.

Industrie und Technik haben aber auch immer für Begeisterung gesorgt, Prozesse und Sichtweisen geändert.

Industrie kann aber ebenso auf Höchstleistung getrimmt sein, mit Enthusiasmus und Herzblut entwickelt und gebaut - Zeitgeschichte schreiben.

Auf unserer Website werden Cookies eingesetzt um unseren Internetauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen ein optimiertes Angebot anzubieten. Weiterhin können Ihre Besuche zu Marketing- und Optimierungszwecken pseudonymisiert ausgewertet werden. (Webtracking) Dafür nutzen wir Google Analytics. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig, Sie können diese jederzeit für die Zukunft widerrufen. Wir empfehlen Cookies regelmäßig zu löschen.