AGB - unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

.

§ 1 Gültigkeit, Vertragsabschluss

(1) Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Sämtliche Angebote und Kostenvoranschläge sind freibleibend. Ein Vertrag kommt erst mit Auftragsbestätigung zustande. Die nachfolgenden Vereinbarungen gelten für sämtliche vom Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter durchgeführten Werke. Dies sind alle vom Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter hergestellten Lichtbilder und andere grafischen Werke, bewegt und unbewegt, gleich in welcher technischen Form diese vorliegen und schließt explizit Fotodienstleistungen, Fotoprodukte, Negative, papierne Originale und elektronische Downloads sowie Digitaldrucke ein. Sie gelten als vereinbart mit Entgegennahme der Lieferung oder Leistung bzw. des Angebots des Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter durch den Kunden, spätestens jedoch mit der Annahme des Bildmaterials zur Veröffentlichung.

(2) Wenn der Kunde den AGB widersprechen will, ist dieses schriftlich binnen drei Werktagen zu erklären. Abweichenden Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden erlangen keine Gültigkeit, es sei denn, dass der Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter diese schriftlich anerkennt. Sie werden auch dann nicht Vertragsbestandteil, wenn der Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter diesen nicht ausdrücklich widerspricht. Die AGB gelten im Rahmen einer laufenden Geschäftsbeziehung auch ohne ausdrückliche Einbeziehung auch für alle zukünftigen Aufträge, Angebote, Lieferungen und Leistungen des Fotografen, sofern nicht ausdrücklich abweichende Regelungen getroffen werden.

.

§ 2 Urheberrecht, Nutzungsrechte

(1) Dem Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter steht das Urheberrecht an den Lichtbildern nach Maßgabe des Urheberrechtsgesetzes zu. Dieses Urheberrecht entsteht aufgrund Gesetzesvorgabe, ist an natürliche Personen, nicht an Institutionen gebunden, und nicht übertragbar. (Das Urheberrecht unterscheidet sich daher vom Nutzungsrecht.)

(2) Die vom Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter hergestellten Werke sind grundsätzlich nur für den eigenen Gebrauch des Auftraggebers bestimmt. Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, die ihm eingeräumten Nutzungsrechte ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen.

(3) Überträgt der Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter Nutzungsrechte an seinen Werken, ist jeweils nur das einfache Nutzungsrecht übertragen., sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Eine Weitergabe von Nutzungsrechten bedarf der besonderen Vereinbarung. Nutzungsrechte werden nur an den Werken übertragen, die der Auftraggeber als vertragsgemäß abnimmt, nicht an Werken die nur zur Sichtung oder Auswahl überlassen werden. Darüber hinausgehende Nutzungsrechte zeitlich oder räumlicher Art sind selbstverständlich möglich, bedingen jedoch einer vorhergehenden Absprache.

(4) Die Nutzungsrechte gehen erst nach vollständiger Bezahlung aller dem Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter aus der Geschäftsbeziehung zustehenden Forderungen über.

(5) Der Besteller eines Bildes im Sinne von § 60 UrhG hat kein Recht das Lichtbild zu vervielfältigen und zu verbreiten, wenn nicht die entsprechenden Nutzungsrechte übertragen worden sind. § 60 UrhG wird ausdrücklich abbedungen.

(6) Bei der Verwertung der Lichtbilder kann der Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter verlangen als Urheber des Lichtbildes genannt zu werden, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

(7) Der Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter ist nicht verpflichtet Datenträger, Dateien und Daten an den Auftraggeber herauszugeben, wenn dies nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde. Negative bzw. digitale Rohdaten verbleiben beim Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter . Der Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter ist nicht verpflichtet diese aufzubewahren nachdem diese vom Auftraggeber abgenommen bzw. ihm in digitaler Weise zum Download zur Verfügung gestellt wurden.

.

§ 3 Vergütung

(1) Erfolgt die Zahlung nicht innerhalb 30 Tagen kostenfrei auf unser Bankkonto, tritt auch ohne Mahnung Verzug ein.

(2) Kostenvoranschläge des Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter sind unverbindlich. An von ihm erstellten Kostenvoranschlägen, Zeichnungen, Grafiken, Plänen und anderen Unterlagen behält sich der Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter sämtliche Nutzungs- und Verbreitungsrechte vor. Sie dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Bei Nichterteilung des Auftrags sind diese unverzüglich an den Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter zurück zu geben.

(3) Für die Herstellung der Werke wird ein Honorar vereinbart. Nebenkosten (Reisekosten, Modellhonorare, Spesen, etc. ) bedingen einer besonderen Vereinbarung. Es gilt die aktuelle Preistafel des Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter , soweit nichts anderes vereinbart ist. Der Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter ist berechtigt, 50 % des vereinbaren Honorars bei Auftragserteilung als Vorauskasse zu fordern.

(4) Bis zur vollständigen Bezahlung aller dem Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter aus der Geschäftsbeziehung zustehenden Forderungen bleiben die gelieferten Werke und Datenträger Eigentum des Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter.

.

§ 4 Bildauffassung

(1) Hat der Auftraggeber dem Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter keine ausdrücklichen Weisungen hinsichtlich der Gestaltung der Lichtbilder gegeben, so sind Reklamationen bezüglich der Bildauffassung sowie der künstlerisch-technischen Gestaltung ausgeschlossen und der Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter hat die volle Gestaltungsfreiheit bei Erstellung und Bearbeitung der Lichtbilder. Wünscht der Auftraggeber während oder nach der Aufnahmeproduktion Änderungen, so hat er die Mehrkosten zu tragen.

.

§ 5 Haftung

(1) Die Haftung des Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter und seiner Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit des Auftraggebers bzw. zu fotografierender Personen sowie aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, die er oder seine Erfüllungsgehilfen durch schuldhafte Pflichtverletzung herbeigeführt haben.

(2) Der Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter haftet für Lichtbeständigkeit und Dauerhaftigkeit von Lichtbildern nur im Rahmen der Garantieleistungen der Hersteller des Fotomaterials. Ferner haftet der Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter nicht für Schäden, die aus dem Verlust bzw. Fehlfunktion elektronischer Medien resultieren.

(3) Die Zusendung und Rücksendung von Werken, Vorlagen und sonstigen Datenträgern erfolgt auf Kosten und Gefahr des Auftraggebers. Versandkosten gehen zu Lasten des Auftraggebers.

.

§ 6 Leistungsstörungen

(1) Zeitpläne und Liefertermine sind nur bindend, wenn sie von dem Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter ausdrücklich als bindend bestätigt worden sind. Wird die für die Durchführung des Auftrages vorgesehene Zeit aus Gründen, die der Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter nicht zu vertreten hat, wesentlich überschritten, so erhöht sich das Honorar des Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter , sofern ein Pauschalpreis vereinbart war, entsprechend.

(2) Kündigt der Auftraggeber den Auftrag vor Beginn der Ausführung, ohne das den Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter hierfür ein Verschulden trifft, so hat er dem Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter 10 % der Gesamtauftragssumme als Schadensersatz zu zahlen.

(3) Dem Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter bleibt die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens vorbehalten. Ausfälle aufgrund höherer Gewalt, unverschuldeter Krankheit etc. ergeben nicht automatisch Schadenersatzansprüche.

.

§ 7 Datenschutz

(1) Alle Daten die zur Vorbereitung, zur Durchführung und zur Nachbereitung des Auftrages gehören, speziell die angefertigten Lichtbilder, erfordern einen erhöhten Aufwand des Datenschutzes. Uns ist insbesondere bei den Fotografien deren Vertraulichkeit bewusst. Wir halten uns in jedem Fall strikt an sämtliche datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

(2) Alle personenbezogenen Daten und Fotografien, elektronische, sowie papierne, werden sicher aufbewahrt, unter Verschluss gehalten und vertraulich behandelt. Wir geben keinerlei Daten hieraus an niemand weiter - auch nicht aus Werbezwecken.

(3) Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass seine zum Geschäftsverkehr erforderlichen, personenbezogenen Daten gespeichert und verarbeitet werden. Hierüber erfolgt eine explizite Belehrung und eine zusätzliche Einverständniserklärung. Weiteres finden Sie unterDatenschutz.

.

§ 8 Schlussbestimmungen, salvatorische Klausel

(1) Sind beide Vertragsparteien Kaufleute oder der Auftraggeber eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen, so ist der Geschäftssitz des Photodesigner / Fotografen / Bearbeiter als Gerichtsstand vereinbart.

(2) Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Nebenabreden bestehen nicht, sie bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

(3) Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden bzw. eine Lücke enthalten, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.

Stand: 04/2019

.

Ich sehe meine Leidenschaft, mein Engagement und mein Herzblut wirklich eher bei der Arbeiten des Photodesigners, der Vorbereitung dazu, dem ersten Espresso während der Besprechung, der Photo Shoots, der Nachbearbeitung der Aufnahmen. Allerdings ist dieses Rechtewerk heutzutage manchmal erforderlich, aber wir können über (fast) alles reden..., einzig beim Datenschutz sehen wir kein Änderungsbedarf was datenschutzrechtliche Bestimmungen, den Schutz Ihrer personenbezogener Daten und Ihren Photografien betrifft, wir sichern Ihnen zu, Ihr Vertrauen ganz sicher nicht zu strapazieren. Kontakt

.

In manchen Punkten finden Sie das Wort "Wir", dies bedeutet, dass ich bei manchen aufwändigen Aufnahmen und Settings gerne mit vertrauensvollen Assistenten zusammen arbeite, die u.U. auch Datensicherungen übernehmen. Dabei wird auch von dieser Seite absolute Vertraulichkeit zugesichert und auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen Wert gelegt, darauf können Sie sich verlassen.

.

Fotografieren, das ist eine Art zu schreien, sich zu befreien … Es ist eine Art zu leben. [Henri Cartier-Bresson]

Copyright 2019 © Alle Texte, ausser angegebene Zitate, und alle Bilder bei Harald Steffen